ENTERPRISE SEARCH BLOG

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Blogbeiträge der IntraFind Software AG. Erfahren Sie von unseren Experten Wissenswertes zu den Themen Enterprise Search, Tagging und Content Analytics.

- Die Datenschutz Grundverordnung – Anforderungen für Insight Engines

Die DSGVO garantiert Bürgern neue Rechte und zwingt Unternehmen unter Umständen dazu, personenbezogene Daten ihrer Kunden zu löschen. Der iFinder5 elastic kann dabei helfen, diese Daten aufzuspüren.

Weiterlesen …

- Contract Analyzer: Verträge analysieren mit Due Diligence Software

Bei Firmenübernahmen geht es darum, Risiken in den bestehenden Verträgen aufzuspüren. Der Contract Analyzer hilft Juristen und Wirtschaftsprüfer dabei, die relevanten Klauseln zu extrahieren.

Weiterlesen …

- In der Trefferliste ganz oben: Relevanz in Suchanfragen

Viele Suchanfragen enden frustrierend, weil der Nutzer nicht das findet, was er braucht oder sich erst mühsam durch endlose Trefferlisten wühlen muss. Wovon hängt die Relevanz der Treffer ab und wie lässt sie sich beeinflussen?

Weiterlesen …

- Verborgene Schätze finden, bestehende Probleme aufzeigen: Mehrwert schaffen durch Fileshareanalyse

Auf den Unternehmensservern sammeln sich im Laufe der Jahre viele Daten an. Eine Fileshareanalyse kann dabei helfen, die Daten aufzuspüren, inhaltlich zu analysieren und verborgenes Wissen aufzudecken.  

Weiterlesen …

- Keine Angst vor Maschinen: Artificial Intelligence und Machine Learning in der IT

Was von den großen IT-Herstellern als neuer Trend dargestellt wird, ist für uns als Anbieter von professionellen Enterprise Search- und Content Analytics-Anwendungen längst Produktrealität.    

Weiterlesen …

- Wie die Semantische Suche vom Knowledge Graph profitiert

Der Knowledge Graph ist vielen Nutzern bereits durch Google oder Facebook bekannt. Aber auch Enterprise Search Anwendungen können davon profitieren.    

Weiterlesen …

- Was 2017 wichtig wird

Machine Learning, Artificial Intelligence und IoT werden auch 2017 in der IT-Branche von Bedeutung sein. IntraFind-Mitarbeiter erklären, welche Rolle diese Themen für Enterprise Search Lösungen spielen.    

Weiterlesen …

- Von der Enterprise Search zur Insight Engine

Laut Gartner entwickelt sich die Enterprise Search immer mehr zu einer Insight Engine. Franz Kögl beleuchtet, wie durch Content Analytics Funktionen die Suche im Unternehmen das Wissensmanagement vorantreiben kann.   

Weiterlesen …

- Wie Enterprise Search Lösungen Content Delivery Portale sinnvoll ergänzen können

Content Delivery Portale stellen unter anderem Informationen zu Vetriebsaktivitäten oder Produktionsprozessen zur Verfügung. Manuel Brunner erklärt, wie Nutzer durch die Anbindung an eine professionelle Enterprise Search Lösung noch mehr aus ihnen herausholen können.  

Weiterlesen …

- 5 Gründe für eine Suche in PDM Systemen

Durch eine professionelle Enterprise Search Lösung bleiben Informations- und Wissensschätze nicht länger in irgendwelchen Ordnern oder Laufwerken verborgen. Ein weiterer Vorteil: Kollegen von anderen Abteilungen können nun jederzeit auf Daten zuzugreifen ohne dafür ein PDM System bedienen zu müssen. 

Weiterlesen …

- Content Delivery von Technischen Informationen

Wir freuen uns, mit dem Gastbeitrag von Prof. Dr. Wolfgang Ziegler das Thema "Content Delivery Portale" erneut im Blog aufgreifen zu können - dieses Mal aus wissenschaftlicher Perspektive. In seinem Blogbeitrag Der iFinder5 elastic als Content Delivery Portal (CDP) beschrieb Manuel Brunner den Lösungsansatz von IntraFind zur anwender- und anwendungsgerechten Bereitstellung von Informationen in Unternehmen.

Weiterlesen …

- Sie wollen Google nicht in die Cloud folgen?
Müssen Sie auch nicht.

IntraFind bietet Ihnen mit dem iFinder5 elastic eine interessante Alternative zur Google Search Appliance (GSA). Wenn eine Verlängerung der GSA in Ihrem Unternehmen ansteht oder Sie kurzfristig auf eine zukunftssichere und stabile Lösung wechseln möchten, ist der folgende Blogbeitrag genau das Richtige für Sie:

Weiterlesen …

- Counting counts –
arguments for using statistics to process language

In this post I want to go a little deeper into Ludwig Wittgenstein's argument of "meaning is use" (Philosophical Investigations, 1953), and how it can be seen as a philosophical justification for statistical NLP, including machine learning.

Weiterlesen …

- Hardware war gestern? Stimmt, das sehen wir schon immer so.

Google hat seinen Gold-Partnern kürzlich mitgeteilt, sein seit 2002 auf dem Markt befindliches Hardware- Software Bundle, Google Search Appliance, ab 2017 nicht mehr verkaufen zu wollen. Als Hintergründe wurden genannt...

Weiterlesen …

- Schwierige Verwandtschaft – wie Suchmaschinen mithilfe von Wortfamilien erweitert werden können

Was muss eine gute Suchmaschine können? Den Mindestanspruch erfüllen jene Suchfunktionen, die in einem Textverarbeitungsprogramm oder einem Editor üblicherweise mit dem Shortcut Ctrl + F aufgerufen werden - zu wenig für Nutzer, die sich umfangreicher über ein bestimmtes Thema oder über die Verwendung eines bestimmten Wortes informieren möchten. Wie diesen Anwendern durch den Einsatz eines Stem-Thesaurus geholfen werden kann, erfahren Sie im Blogbeitrag von Pascal Zambito.

Weiterlesen …

- New High Quality Search and Linguistics for iFinder5 elastic

IntraFind has long been known for high quality information retrieval. For our new product generation iFinder5 elastic we completely overhauled our core search technology consisting of our Lucene / Elasticsearch Analyzers and our Query Parser. In part 1 of this blog article I talk about advantages for the standard user and how we are able to reduce configuration efforts.

Weiterlesen …

- Der iFinder5 elastic als Content Delivery Portal (CDP)

Mit der Markteinführung der neuen Produktgeneration iFinder5 elastic ergeben sich immer wieder neue Anwendungsmöglichkeiten. Eine davon ist "Content Delivery", die auf den Aspekt der anwendungs- und anwendergerechten Bereitstellung relativ statischer und vor allem qualitätsgesicherter Informationen abzielt. [...]
Was sich dahinter verbirgt und welche Mehrwerte die neue Lösung bietet, erläutert Manuel Brunner in seinem Blogbeitrag.

Weiterlesen …

- Über die Vorteile einer wissensbasierten Suche

Eine mittlerweile viel zitierte Studie besagt, dass 80% unseres Wissens in unstrukturierten Daten vorliegt, also in Word-, PDF-, PowerPoint- oder anderen Dateien, die täglich massenhaft in Firmen entstehen. Eine mächtige Suchmaschine, die Daten aus dieser Masse wiederauffindbar macht, ist die Lösung in vielen Fällen, um so festgehaltenes Wissen nicht verloren gehen zu lassen.

Erfahren Sie mehr im Blogbeitrag von Michael Poprat.

Weiterlesen …

- Language Identification and Language Chunking

Identifying the language of a given text is a crucial preprocessing step for almost all text analysis methods. It is considered as a solved problem since more than 20 years. Available solutions build on the simple observation that for all languages typical letter sequences (letter n-grams) exist, that occur significantly more frequent in this language than in other languages.

Weiterlesen …

- Tagging – Mehrwerte durch Metadaten

Was sind Metadaten? Worin besteht der Unterschied zwischen strukturellen und semantischen Metadaten? Wie können Metadaten automatisch und gleichzeitig qualitativ erzeugt werden?
Und welche Vorteile bietet die Verwendung von Metadaten im Kontext unternehmensweiter Suche?

Antworten auf diese Fragen liefert Ihnen der neue Blogbeitrag von Breno Faria.

Weiterlesen …

- The difference between stemming and lemmatization

"Stemming" as well as "Lemmatization" are commonly used buzzwords in the field of Information Retrieval (IR), particularly in the development of powerful search engines. [...]

So what exactly is the difference between these two methods? What are the advantages and disadvantages and which one should be preferred? [...]

Weiterlesen …

- Suche + Big Data = Eventual Consistency
Teil 2 - Warum Suche in extrem großen Datenmengen nicht mehr zwingend konsistent sein kann

Teil 1 des Blogbeitrags endete mit dieser Feststellung:
Eine Big Data-fähige (und damit verteilte) Technologie muss zwangsläufig eine der Eigenschaften konsistent, verfügbar, partitionstolerant aufgeben.

 

Teil 2 soll nun Antworten auf folgende Fragen liefern:
Was bedeutet das für eine Suchmaschine? Oder anders formuliert: Worauf können wir verzichten, und welche Auswirkungen hat dies in der Praxis?

Weiterlesen …

- Suche + Big Data = Eventual Consistency.
Teil 1 - Warum Suche in extrem großen Datenmengen nicht mehr zwingend konsistent sein kann

„640 kB sollten eigentlich genug für jeden sein.“ Viele von uns kennen vermutlich diesen Spruch, den Bill Gates angeblich im Jahr 1981 gemacht haben soll. Heute misst man den Arbeitsspeicher eines Rechners in Gigabytes und würde man sich zu der Aussage hinreißen lassen, dass z.B. 8 Gigabyte Hauptspeicher doch sicherlich für alle Zeiten ausreichend sein sollten, könnte man sich sicher sein, dass auch diese Behauptung in einigen Jahren skurril wirken würde. [...]

Weiterlesen …

- Approximative data structures for natural language processing

Some say software developers draw their motivation from minimizing or maximizing numbers in any given problem. That's a smug innuendo. From my experience, developers are always on the lookout for beautiful solutions, of which numbers are but a symptom. The usage of approximative data structures for language processing is one such example of a beautiful idea with nice numbers. [...]

Weiterlesen …

- Suche in Internet, Extranet und Intranet. Drei Seiten einer Medaille.

Viele Unternehmen stehen bei der Einführung einer Suche vor der Herausforderung, verschiedene Bereiche in einer Suche zu vereinheitlichen: sowohl in organisatorischer (Standorte, Abteilungen, usw.) als auch in technischer Hinsicht (Datenquellen, Zugriffsrechte, etc.). Daraus ergeben sich spezielle Anforderungen, die ich im Folgenden exemplarisch anhand der Suche in Internet, Extranet und Intranet etwas näher beleuchten werde. [...]

Weiterlesen …

- 10 Jahre automatische Textklassifikation mit TopicFinder. Ein Erfahrungsbericht aus der Praxis.

Kürzlich stellte ich fest, dass 10 Jahre vergangen sind seit dem ersten Release des TopicFinders, unseres Produkts für die automatische Textklassifikation. Seitdem führten wir mit dem TopicFinder zahlreiche Kundenprojekte durch und die Weiterentwicklung des Produkts wurde maßgeblich durch die Praxiserfahrung getrieben. Ich denke, wir können uns durchaus zu Recht als Pioniere der Anwendung automatischer Textklassifikation bezeichnen. Das Jubiläum nehme ich zum Anlass für einen kleinen Blog-Beitrag. [...]

Weiterlesen …

- "Cognitive Computing" - alter Wein in neuen Schläuchen? Ein Plädoyer für den Boykott ständig neuer IT-Buzzwords.

Auf der diesjährigen Knowtech wurde unter anderem in einer Blog-Parade das Thema "Zukunft des Wissensmanagements: Was ändert sich mit Cognitive Computing?" diskutiert. Mir geht das ständige Generieren neuer Hype-Begriffe ziemlich auf die Nerven. [...]

Weiterlesen …

- Wer suchet, der findet: Unternehmensweite Suche aus Sicht der Anwender

Wie im Blogbeitrag von Rutger Lörch anschaulich beschrieben, wird eine unternehmensweiten Suche in der Regel im Rahmen eines IT-Projektes eingeführt. Dies kann manche technische Herausforderung mit sich bringen, beispielsweise bei der Anbindung der Datenquellen oder der Abbildung von Rechtestrukturen. [...]

Weiterlesen …

- Einführung einer unternehmensweiten Suche: Aller Anfang ist (nicht) schwer

Die Einführung einer unternehmensweiten Suche ist und bleibt ein IT-Projekt, birgt somit eine gewisse Komplexität und sollte daher gut geplant sein. [...]

Weiterlesen …

- Tipps & Tricks für Ihr erfolgreiches Enterprise Search-Projekt

Im Verlauf von 14 Jahren Praxiserfahrung - vom Erstgespräch bei einem Interessenten bis hin zum Ausbau einer Suchlösung im produktiven Betrieb - war ich mit einer Vielzahl unterschiedlicher Projekte konfrontiert: angefangen von rein IT-getriebenen Themen bis hin zu Projekten, die eine Fachabteilung ohne Einbindung der IT-Abteilung in Eigeninitiative umgesetzt hatte. [...]

Weiterlesen …

- Die Suche nach der perfekten Suche im Intranet

In meiner langjährigen Tätigkeit als IT-Berater, der sich mit Technologien und Lösungen für Wissens-Arbeiter oder neudeutsch "Knowledge Worker" beschäftigt, musste ich immer wieder feststellen, dass das Thema „Suche im Unternehmen“ - über alle Branchen und Unternehmensgrößen hinweg - eher stiefmütterlich behandelt wird. [...]

Weiterlesen …

- Revolutioniert die “Semantische Suche” das Netz? Trends und Herausforderungen in der Forschung.

Der Begriff „semantische Suche“ wird sehr unterschiedlich und teilweise inflationär genutzt. Eigentlich fällt schon jedes Verfahren darunter, das die Benutzeranfrage (Query) in irgendeiner Weise interpretiert und versucht, eine optimale Antwort (keine reine Volltextsuche) darauf zu geben. [...]

Weiterlesen …

- Auf welche technologischen Grundlagen baut Google seine “Semantische Suche” auf?

“Semantische Suche” ist ein schönes Buzzword — es bietet (so wie “Big Data”) die nötige Unschärfe um als Projektionsfläche für Geek-Träume einer fernen SciFi Zukunft zu dienen. Nun, was versteht Google unter semantischer Suche und worauf basieren dessen Lösungen? [...]

Weiterlesen …