IntraFind lädt zum Search & Analytics Summit 2018 nach München ein

München, 2. August 2018 – Markttrends, Innovationen und spannende Business Cases aus dem Bereich Enterprise und Cognitive Search präsentiert der IntraFind Search & Analytics Summit am 17. Oktober 2018 in München. Einen besonderen Schwerpunkt des Events bildet der Megatrend Künstliche Intelligenz.

Die für die Teilnehmer kostenlose Konferenz von IntraFind findet im Charles Hotel in München statt und richtet sich nicht nur an die Kunden, Interessenten und Partner des Unternehmens. Eingeladen sind alle, die sich für das Thema Enterprise und Cognitive Search interessieren und mit innovativen Softwarelösungen aus diesem Bereich Zeit und Geld für ihre Unternehmen sparen möchten. Auf sie wartet ein informatives und umfangreiches Programm mit hochkarätigen Rednern.

Zentrales Thema Künstliche Intelligenz

Ein zentrales Thema des Events ist Künstliche Intelligenz (KI). Der Neurowissenschaftler und Gedächtnistrainer Dr. Boris Nikolai Konrad beschäftigt sich in seiner Keynote mit der großen Frage, die derzeit alle umtreibt: „Künstliche Intelligenz – bleiben wir schlauer als die Roboter?“, so der Titel des Eröffnungsvortrags. Von IntraFind-Vertretern erhalten die Konferenzteilnehmer tiefe Einblicke in KI-Technologien und erfahren, was hinter Natural Language Processing und Machine Learning steckt, wie sich Daten durch Graphdatenbanken und Knowledgegraphen intellektuell vernetzen lassen und welche Rolle KI im Sport spielt.

Zudem erläutern die Referenten der Konferenz, wohin die Reise auf dem Markt für Enterprise Search und bei der Enterprise-Search-Lösung iFinder5 elastic von IntraFind geht. Sie zeigen auf, wie die klassische unternehmensweite Suche zur Cognitive Search und Insight Engine wird, sich immer mehr auch in Richtung Cloud entwickelt und den Benutzern immer bessere und relevantere Treffer liefert. Die Teilnehmer erhalten Einblicke in die Entwicklungs-Roadmap des iFinder5 elastic und der KI-Suite von IntraFind sowie in neue Produkte des Unternehmens. Dazu zählen unter anderem Legal-Tech-Lösungen für die automatische Vertragsanalyse. Sie richten sich besonders an Juristen, Wirtschaftsprüfer und Einkäufer.

Anwender berichten aus der Praxis

Ein weiterer Themenblock steht ganz im Zeichen der Praxis. Dr. Arnd Prassek, Leiter Produktdokumentation, Fachinformation und Zentralarchiv bei MTU Aero Engines, berichtet, wie sein Unternehmen Software von IntraFind für die Recherche in Produktdaten und technischen Dokumentationen nutzt. Im Kundenvortrag der DATEV erfahren die Teilnehmer, welche wichtige Rolle die linguistischen Verfahren von IntraFind für die Qualität und Relevanz in den neuen Suchdiensten der DATEV Cloud spielen. Die zahlreichen weiteren Anwendungsbeispiele, die auf dem Event präsentiert werden, stammen unter anderem aus den Bereichen Identifikation DSGVO-relevanter Daten, Suchunterstützung für den Kundenservice, E-Discovery, Big Data Analytics, Analyse von IoT-Daten oder Forensic Analysis.

Weitere Informationen, eine ausführliche Agenda und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es auf www.intrafind.de/summit.

 

Über IntraFind Software AG

IntraFind entwickelt Produkte und Lösungen für das effiziente Suchen, Finden, Analysieren von strukturierten und unstrukturierten Informationen unter Berücksichtigung aller verfügbaren Datenquellen eines Unternehmens. Volltextsuche und die komplette Bandbreite an Textanalyse- und Machine Learning-Verfahren, Natural Language Processing, kombiniert mit den Möglichkeiten von Graphdatenbanken für Big Data Analytics, bilden hierbei den Schwerpunkt. Namhafte Kunden sind: AUDI AG, BMW AG, Bundeswehr, IHK Berlin, Robert Bosch GmbH und Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG.

Mehr Informationen: www.intrafind.de.

Pressekontakt:

 

IntraFind Software AG
Sonja Bellaire
Landsberger Straße 368
80687 München
Telefon: +49 89 3090446-0
E-Mail: presse@intrafind.de

Internet: https://www.intrafind.de


PR-COM Gesellschaft für strategische Kommunikation mbH
Eva Kia-Wernard
Sendlinger-Tor-Platz 6
80336 München
Telefon: +49 89 59997-802
E-Mail: eva.kia@pr-com.de
Internet: https://www.pr-com.de/