Ontologie

 

Der Begriff Ontologie stammt ursprünglich aus der (theoretischen) Philosophie und bezeichnet eine Disziplin, die sich als Teilgebiet der Metaphysik mit den Grundfragen des Seins beschäftigt.

 

In der Informatik versteht man unter Ontologie eine Abbildung domänenspezifischen Wissens, d.h. eine Sammlung von Begrifflichkeiten zu einem bestimmten Thema sowie deren Beziehungen, Relationen und strukturelle Zusammenhänge. Die Ontologie besteht aus Klassen und Relationen, die Beziehungen zwischen den Klassen definieren.

 

Ontologien kommen zum Beispiel in der IntraFind Lösung Sentiment Analysis zum Einsatz.
zurück