Fraport entscheidet sich für IntraFind

München, den 21.02.2017 – Die Fraport AG hat sich für eine Ablösung der bisherigen Google Search Appliance - Suche (GSA) entschieden und setzt künftig auf die Enterprise Search Anwendung iFinder der IntraFind Software AG. Besonders ausschlaggebend für die Entscheidung war die direkte Weiternutzung der bestehenden Content-Feed-Infrastruktur, um bei möglichst geringem Aufwand die neue und verbesserte Suche den vielen Tausend Anwendern zur Verfügung zu stellen. „Fraport nutzt auch die Metadatenerzeugung mit unserem Tagging Service, um den Content automatisch zu verschlagworten und damit den Content-Erstellungsprozess deutlich zu verbessern“, so Franz Kögl, Vorstand, der sich über einen erneuten und namhaften Großkonzern im Kundenportfolio freut.

Über Fraport AG:

Die Fraport AG ist ein Full-Service-Anbieter im Airport-Management und gehört mit zehn Flughafen-Beteiligungen auf drei Kontinenten zu den international führenden Unternehmen im Airport-Business. Das Unternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main ist auch die börsennotierte Betreibergesellschaft des Flughafens Frankfurt am Main.

Über IntraFind Software AG

IntraFind entwickelt Produkte und Lösungen für das effiziente Suchen, Finden, Analysieren von strukturierten und unstrukturierten Informationen unter Berücksichtigung aller verfügbaren Datenquellen eines Unternehmens. Volltextsuche und die komplette Bandbreite an Textanalyse- und Machine Learning-Verfahren, Natural Language Processing, kombiniert mit den Möglichkeiten von Graphdatenbanken für Big Data Analytics, bilden hierbei den Schwerpunkt. Namhafte Kunden sind: AUDI AG, Bundeswehr, IHK Berlin, Robert Bosch GmbH und Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG.

Mehr Informationen: www.intrafind.de.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an

IntraFind Software AG
Christiane Stagge
Landsberger Straße 368
D-80687 München
Email: christiane.stagge@intrafind.de
Internet: http://www.intrafind.de